FANDOM


Die BBÖ 2040/s /ÖBB 2190 ist eine dieselelektrische zweiachsige Schmalspur-Diesellokomotivreihe der BBÖ.

GeschichteBearbeiten

Die ersten beiden Lokomotiven wurden 1934 geliefert, die dritte folgte 1936. Letztere unterschied sich in Details von den erstgelieferten (vgl. Tabelle).

Die Loks wurden auf der Waldviertelbahn und von St. Pölten aus auf der Mariazellerbahn (Krumpe) eingesetzt.

Die Deutsche Reichsbahn bezeichnete die Loks 1938 als V 15.901–903. Die ÖBB gab ihnen ab 1953 die Reihenbezeichnung 2190.

Als Einzelstück sollte die 2190.03 1969 ausgemustert werden. Sie kam aber als Werklokomotive 053/s in die Hauptwerkstätte St. Pölten, da deren bisherige Werkslok zufällig gerade irreparabel wurde. 1974 aber wurde sie als 2190.03 wieder in den Fahrzeugbestand der ÖBB aufgenommen.

2190.01 wurde 1983, 2190.02 1981 ausgemustert. Beide wurden 1987 an den Verein ÖGLB verkauft. Die 2190.03 folgte erst 2000. Sie wurde grün lackiert und in diesem Ursprungszustand in den Nostalgiebestand der ÖBB aufgenommen.

KonstruktionBearbeiten

Die 2190er haben einen genieteten Hauptrahmen und Mittelpufferkupplung. Der Lokkasten stützt sich mittels Blattfedern auf die Radsätze. Vor dem Führerhaus – dieses befindet sich am hinteren Rahmenende – ist ein schmaler Vorbau, in dem die Antriebsanlagen untergebracht sind.

TechnikBearbeiten

Die Geschwindigkeit und Zugkraft der Lokomotiven passen sich bei konstanter Drehzahl und Leistung des Motors den Anhängelasten und den Steigungen der Strecke an. Die Loks verfügen über eine Vakuumbremse, besitzen aber weder Sifa noch Indusi.

FahrzeugBearbeiten

Nummerierung: BBÖ: 2040/s.01–03 ÖBB: 2190.01–03

Anzahl: 3

Hersteller: Simmering/Wien

Baujahr(e): 1934, 1936

Ausmusterung: 2000

Achsformel: Bo

Spurweite: 760 mm

Länge über Puffer: 5.720 mm

Gesamtradstand: 2.400 mm

Dienstmasse: 12,0 t / 12,85 t

Reibungsmasse: 12,0 t / 12,85 t

Radsatzfahrmasse: 5,8 u. 6,2 t / 6,15 u. 6,70 t

Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h

Dauerleistung: 86,5 kW, 180 A, 480 V / 96 kW, 236 A, 405 V

Anfahrzugkraft: 21,5 kN / 24,5 kN

Treibraddurchmesser: 820 mm

Zylinderanzahl: 8 / V 90°

Zylinderdurchmesser: 130 mm

Kolbenhub: 180 mm

Motorentyp: GMB 147/15 / GMB 147/18

Nenndrehzahl: 1500 U/min

Anzahl der Fahrmotoren: 2

Antrieb: dieselelektrisch

Zugsicherung: keine


Vorlage:Quelle Wikipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.