FANDOM


Ende der 90er war es für Graz an der Zeit, neue Straßenbahnen zu kaufen. Nach der Außerdienststellung der Wuppertaler (Serie 550) und dem bevorstehenden 40. Geburtstag der 260er Serie gab es kaum noch genügend Straßenbahnen. Dagegen halfen auch die neuen Mittelteile für die Serien 260 und 600 nicht. Man entschloss sich für den "Cityrunner" (Serie 650) der Bombardier-Werke in Wien. Im Jänner 2001 wurde der erste Wagen nach Graz geliefert, am 3. März 2001 wurde er erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Insgesamt wurden 18 solche Fahrzeuge beschafft und als 651–668 in den Bestand aufgenommen. Dieser Absatz stammt aus dem Stadtverkehr-Wiki.

FahrzeugBearbeiten

Betriebsnummern: 651-668 (650er Serie)

Hersteller: Bombardier Transportion Wien

Baujahr: 2001-2002

Wagenbreite: 2,2

Wagenlänge: 27 m

Spurweite: 1435 mm

Höchstgeschwindigkeit: 70 km/h

Sitzplätze: 57 (inkl.4 Klappsitze)

Stehplätze: 90

Türen: 4

Niederfluranteil: 100%


Die Infos kommen von der Homepage Graz Mobil.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.