FANDOM


Die Drautalbahn – wie diese Eisenbahnlinie heute bezeichnet wird – ist eine Ost-West-Eisenbahnverbindung entlang der Drau. Sie ist die Hauptverbindungsbahn zwischen den Orten Lienz in Osttirol und Villach. Der Streckenteil östlich von Klagenfurt bis Bleiburg soll als Koralmbahn ausgebaut werden. Dieser Streckenteil ist, genauso wie der restliche in Slowenien, eingleisig und noch nicht elektrifiziert.

Eigentlich war die Drautalbahn ein Teil der Kärntner Bahn, die als Flügelstrecke von der k. k. priv. Südbahngesellschaft errichtet wurde und nach ursprünglichen Planungen nur von Maribor/Marburg bis Villach reichen sollte. Die Konzession für die Kärntner Bahn wurde am 26. Oktober 1856 an eine neu firmierte Aktiengesellschaft erteilt. Da diese AG das notwendige Kapital für den Bau der Strecke nicht aufbringen konnte, veräußerte diese die Konzession am 23. September 1858 an die Gruppe der Creditanstalt, die diese wiederum an die k.k. priv. Südbahngesellschaft verkaufte.

Der Streckenabschnitt bis Klagenfurt wurde am 1. Juni 1863 eröffnet. Am 30. Mai 1864 wurde die Strecke dann bis Villach dem Betrieb übergeben. An eine Fortsetzung war vorerst nicht gedacht. Erst aufgrund politischer und strategischer Überlegungen entschloss man sich später, die Bahn von Villach über Lienz nach Franzensfeste an die Brennerbahn anzuschließen und damit die Teilabschnitte der Drautalbahn und der Pustertalbahn zu errichten, die am 20. November 1871 eröffnet wurden.

Strecke Bearbeiten

Km Bahnhof
0,0 Maribor
82,1 Staatsgrenze Slowenien/A
86,3 Bleiburg
89,2 St.Michael ob Bleiburg
93,4 Mittlern
100,0 Völkermarkt-Kühnsdorf
107,2 Tainach-Stein
114,6 Grsfenstein
124,3 Klagenfurt-Ebenthal
125,8 Klagenfurt Hauptbahnhof
128,3 Klagenfurt-Lend
133,2 Krumpendorf
137,6 Pritschitz
139,7 Pörtschach am Wörthersee
142,5 Töschling
147,8 Velden am Wörthersee
151,6 Lind-Rosegg
155,0 Föderlach
162,2 Villach Seebach
164,2 Villach Hauptbahnhof
172,7 Gummern
174,0 Puch
177,6 Weißenstein-Kellerberg
183,1 Paternion-Feistritz
185,6 Markt Paternion
187,0 Ferndorf
191,7 Rothenthurn
200,1 Spital-Millstättersee
206,6 Lendorf
210,6 Möllbrücke-Sachsenburg
213,0 Markt Sachsenburg
219,5 Kleblach-Lind
226,4 Steinfeld im Drautal
232,0 Greifenburg-Weißensee
237,3 Berg im Drautal
241,7 Dellach im Drautal
246,6 Irschen
249,8 Oberdrauburg
257,0 Nikolsdorf
263,2 Dölsach
268,3 Lienz
278,3 Thal
284,4 Mittewald an der Drau
291,5 Abfaltersbach
295,4 Tassenbach
298,6 Sillian
301,4 Weitlanbrunn
303,0 Staatsgrenze A/Italien
311,0 San Candido/Innichen
Kursbuchstrecke (ÖBB):

620 Bleiburg – Klagenfurt

220 Klagenfurt – Spittal-Millstättersee

223 Spittal-Millstättersee – San Candido/Innichen

Streckennummer:

423 01 Staatsgrenze nächst Bleiburg – Bleiburg

410 01 Bleiburg – Klagenfurt Hbf

222 01 Villach Hbf –Abzweigung Pusarnitz-Süd

407 01 Abzweigung Pusarnitz-Süd –Staatsgrenze nächst Sillian

Streckenlänge: 311 km
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Maximale Neigung: 27,3 ‰
Minimaler Radius: 266 m
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h


Aktueller Verkehr und Fahrzeugeinsatz Bearbeiten

Im Abschnitt Maribor - Bleiburg verkehren nur noch vereinzelt Regionalzüge, einige der Züge fahren auch nur bis Prevalje, sie werden durch die Slovenske železnice gefahren. Ab Bleiburg nutzen vor allem die aus Wolfsberg kommenden Züge die Strecke, zum Einsatz kommen Wendezüge zusammen mit der BR 2016 oder Dieseltriebwagen der Reihe 5022. Im Bereich Klagenfurt - Spittal an der Drau befahren die Strecke auch Fernzüge der Relationen Wien - Villach und Klagenfurt - Salzburg, sie werden durch Lokomotiven der Reihen 1044 und 1116 gezogen. Weiters kommen im gesamten elektrisch befahrbaren Abschnitt auch moderne Triebwagen der Reihe 4024 zum Einsatz. Zweimal pro Tag gibt es von der Reihe 1216 bespannte Korridorzüge, welche über die Pustertalbahn von Lienz nach Innsbruck geführt werden


Vorlage:Quelle Wikipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.