FANDOM


Die Linzer Linien besitzen drei Generationen der Gelenktriebwagen

3.Serie 10-achsige Gelenktriebwagen von Bombardier und Siemens (mit der 600er-Reihe der Graz AG Verkehrsbetriebe verwandt)

2.Serie 10-achsige Gelenktriebwagen von Bombardier-Rotax und Siemens. Alle Wagen dieser Serie wurden 2009 verschrottet.

1.Serie Die Gelenktriebwagen der ersten Serie (Baujahre 1970 bis 1972) wurden 2004 abgestellt, u.a. da eine Nachrüstung für den Tunneleinsatz nicht mehr rentabel war. Bis genügend Cityrunner vorhanden waren, durften sie mit einer Ausnahmegenehmigung im Tunnel fahren. Inzwischen sind alle Straßenbahnen der ersten Serie verschrottet worden. Außer Gtw.64, der steht hinten in der Remise Kleinmünchen.


FahrzeugeBearbeiten

Das sind die Gelenktriebwagen die in Linz unterwegs sind bzw. unterwegs waren.


3.SerieBearbeiten

Landgutgtw

Gelenktriebwagen 54 der 3.Serie

Haben die Betriebsnummern 41-56 und wurden in den Jahren 1985 und 1986 gebaut. Die Serie wird warscheinlich 2013 verschrottet.

Die 3.Serie ist mit der 600er-Reihe der Graz AG Verkehrsbetriebe verwandt

Ein Gelenktriebwagen der 3.Serie ist 31,8 Meter lang, 2,3 Meter breit und 3,4 Meter hoch.

Bietet den Fahrgästen 54 Sitzplätze an und hat 6 Türen.

Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h.

Sie werden jetzt nur auf der Linie 3 eingesetzt. Und auf der Linie 1 und 2 zur HVZ.


2.SerieBearbeiten

RemiseKleinm2

Gelenktriebwagen 74 paar Tage vor der Verschrottung

Hatten die Betriebsnummern 68-79 und wurden in dem Jahr 1977 gebaut und 2009 verschrottet.

Ein Gelenktriebwagen war 25,3 Meter lang, 2,2 Meter breit und 3,3 Meter hoch.

Bot den Fahrgästen 48 Sitzplätze und hatten 6 Türen.

Höchstgeschwindigkeit war 70 km/h.


1.SerieBearbeiten

RemiseKlein3

Gelenktriebwagen 64 der 1.Serie der einzige der übrig geblieben ist.

Hatten die Betriebsnummern 61-67 und 81-88 sie wurden im Jahre 1970-1972 gebaut. Sie wurden 2004 verschrottet. Nur Gtw.64 blieb übrig.

Ein Gelenktriebwagen (61-67) war 19,3m lang, 2,2 Meter breit und 3,3 Meter hoch.

Ein Gelenktriebwagen (81-88) war 25,3m lang, 2,2 Meter breit und 3,3 Meter hoch.

Sie boten 32 Sitzplätze an. Gtw 61-67 hatten 4 Türen und die Gtw. 81-88 hatten 5 Türen

Wie auch bei der 2. und der 3.Serie war Höchstgeschwindigkeit 70 km/h.