FANDOM


LinzHbf1

Der Linzer Hauptbahnhof

Der Linzer Hauptbahnhof ist zentraler Teil der Nahverkehrsdrehscheibe Linz.

Das Bahnhofsgebäude, das Anfang der 1950er Jahre nach starker Kriegsbeschädigung im nüchternen Stil der damaligen Zeit wieder aufgebaut worden war, konnte den Anforderungen des zunehmenden öffentlichen Verkehrs nicht mehr gerecht werden.

Im Rahmen der „Bahnhofsoffensive“ wurde der Hauptbahnhof Linz vollständig umgebaut und Ende 2004 seiner Bestimmung übergeben.

LinzHbf2

Bahnhof und der Terminaltower

Am Hauptbahnhof Linz werden Fern- und Nahverkehrsstrecken der ÖBB (Westbahn, Pyhrnbahn, Summerauer Bahn) und die Linzer Lokalbahn mit den städtischen Bus- und Straßenbahnlinien, sowie regionalen Autobuslinien barrierelos verbunden.

Mit über 30.000 Reisenden pro Tag zählt er zu den meist frequentierten Durchgangsbahnhöfen Österreichs.

LinzHbfReise

Reisezentrum Linz

Das neue Bahnhofsgebäude ist in drei Ebenen strukturiert. Der Haupteingang ist im ebenerdigen Obergeschoss neben dem Taxistand und bietet ebenfalls die Verbindung zum Busterminal. Die Bahnsteige sind über das Mittelgeschoss zu erreichen. Hier befinden sich neben Kassenbereich, Information und Wartelounge auch Geschäfte und Restaurants. Im Untergeschoss werden alle drei Linien der Linzer Straßenbahn und ein Parkhaus unterirdisch angebunden. Aufgrund kurzer Umsteigewege, großzügiger Gestaltung und hellem Ambiente wurde das Gebäude zum dritten Mal in Folge (Stand August 2007) vom Verkehrsclub Österreich zum
LinzHbf3

Die Bahnsteige

beliebtesten und schönsten Bahnhof Österreichs gekürt. (vor den Bahnhöfen von Klagenfurt, Wiener Neustadt und Wels).


Linz Gleisplan Hbf

Gleisplan

BahnsteigeBearbeiten

Es gibt 13 Durchgangsbahnsteige (1-12) und Bahnsteig 21 für die Linzer Lokalbahn. Der Bahnsteig 22 soll für die Linzer S-Bahn genutzt werden, ist jedoch ein Kopfbahnsteig und somit nur für Züge relevant, die aus Richtung Wien/St. Pölten/St. Valentin kommen.

Es gibt an jedem Bahnsteig zwei Aufzüge (außer Bahnsteig 1,2, 21 und 22), und zwei Treppen bzw. Rolltreppen.

LinzHbfinnen

Obergeschoss und Erdgeschoss

BahnhofBearbeiten

Am Bahnhof gibt es:

  • ein ÖBB-Reisezentrum (mit 11 Schaltern davon):
  • 7 Fahrkartenschalter
  • 2 Informationsschalter
  • 2 Reisebüro Schalter
  • eine ÖBB-Club Lounge
  • ein ÖBB-Fundbüro
  • 2 Wartehallen
  • 7 Fahrkartenautomaten
  • ein Sparmarkt,eine Bipa Filliale,eine Spardabank,eine Raiffeisenbank,zwei Bäckereien,eine Eisdiele,viele Bars,Cafes und Restaurants,eine LaudaMotion Filliale (Mietauto), zwei Trafiken,ein Zeitschriften und Bücher Shop
  • Die Postfiliale Linz 4020 befindet sich am Bahnhofsplatz genauso wie das Landesdienstleistungszentrum und das Finanzam.

BahnhofsdatenBearbeiten

  • Strecken: 100,101,140,141,150,151
  • Ticketverkauf: ja
  • Lautsprecheranlage: ja
  • Western Union Moneytransfer: ja
  • Öffentliche WC-Anlage: ja
  • Zugzielanzeige: ja
  • Wagenstandsanzeiger: ja
  • Reisebedarf: ja
  • Restaurant / Cafe: ja
  • Trafik / Zeitungen: ja
  • Fernverkehrshalt: ja
  • Selbstbedienungsstrecke: ja

StraßenbahnBearbeiten

Linz Hbf

Straßenbahnhaltestelle

Seit 2004 gibt es unter dem Bahnhof eine Straßenbahnhaltestelle, alle 4 Linien der Linz AG Linien verlaufen hier.

BusterminalBearbeiten

Bei dem Hautpbahnhof befindet sich das Busterminal wo die Busse der Linz AG Linien,Postbusse und Wilhelm Welser Traun Busse sich treffen.


Vorlage:Quelle Wikipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.